Haus Heliand und die Corona-Zeit

Wichtig: Bleiben Sie alle gesund und fit.

Nur durch Reduzierung unserer physisch-sozialen Kontakte auf möglichst Null, schaffen wir das, unser Gesundheitssystem und wir als Gesellschaft.

Für Haus Heliand eine schwierige Zeit, denn von heute auf morgen mussten alle Gruppen, auf die wir uns gefreut hatten, absagen. Allen Schulklassen wurde vom hessischen Kultusministerium die Studien- und Klassenfahrten bis zu den Herbstferien untersagt. Klassenfahrten, auf die Schüler schon monatelang hin gefiebert haben sind storniert worden. Liebevoll vorbereitete Konfi-Freizeiten wurden nicht bei uns durchgeführt. Kita-Freizeiten, Chor-Proben und Familientreffen entscheiden ähnlich. Traurig für Haus Heliand!

Seit Freitag, 15. Mai 2020, ist endlich ein eingeschränkter Betrieb wieder möglich. Für Gruppen, die eine neue Herberge suchen, also die Gelegenheit! Natürlich beachten wir hier die besonderen Vorgaben der Behörden, und das wird spannend. Momentan dürfen wir nur Personen aus maximal zwei Haushalten je Schlafraum unterbringen. Die maximale Gruppengröße ist also auf 26 Personen begrenzt. Das Einhalten der Abstände untereinander und das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist im Haus zwingend vorgeschrieben. Unsere Speisebuffet kann nicht aufgebaut werden, es gibt Tellerservice und dazu Einbahnstraßenregelungen zur Küche und von dort zum Gruppenraum … und vieles andere! (Dieser Text ist mit Stand 14. Mai 2020 verfasst. Wir richten uns immer umgehend nach den aktuellsten Veröffentlichungen der Behörden.)

Vielen Dank für die vielen mutmachenden E-Mails und Anrufe, die wir bekommen haben. Ihr Mitfühlen tut echt gut. Wir als Haus Heliand möchten auch nach der „Stay at home“-Zeit wieder für Ihre Freizeit ein gutes Zuhause sein. Haus Heliand ohne herumwirbelnde Gruppen, Kinderlachen oder schlaftrunkend-schräg gesungene Morgenandachten, das geht gar nicht! Hier muss schnell wieder Leben in die Bude!

Dazu brauchen wir aber Ihre Unterstützung:

Wir hoffen auf Ruhe und Frieden in der zweiten Jahreshälfte. Und wenn dann wieder viele Gruppen nach Haus Heliand kommen können, meistern wir auch diese schwierige Zeit.

Planen und buchen Sie schon jetzt für die nächste oder übernächste Saison, falls Sie in diesen turbulenten Zeiten die Ruhe dazu haben.

Seien Sie mutig und planen Sie noch für dieses Jahr Ihre Freizeit bei uns! In dieser unsicheren Zeit helfen wir Ihnen dabei: Für alle neuen Freizeiten, die in diesem Jahr stattfinden sollen, setzen wir alle Ausfalls- und Stornofristen (AGB) aus und versprechen Ihnen, Ihre Freizeit unproblematisch auf einen freien Termin in 2021 zu verschieben, sollten Sie aufgrund länger andauernder Corona-Krise die Freizeit nicht antreten dürfen. Näheres klären wir am besten direkt bei der Buchungsanfrage.

Auch dürfen Sie uns finanziell durch eine Spende oder die Zuwendung einer Kollekte helfen. Fußballclubs verkaufen Tickets für Geisterspiele, wir freuen uns über Spenden für „virtuelle Freizeiten in Haus H“. Und wenn Sie dazu morgens nicht unser berühmtes Frischkornmüsli vermissen möchten, verraten wir hier unser Rezept.

Für Spenden: FEJ e.V., Verwendungszweck: Haus Heliand, IBAN: DE17 5206 0410 0604 1024 10, BIC: GENODEF1EK1, Evangelische Bank

Herzlichen Dank,

Ihr Haus-Heliand-Team

Verwaist: Das Großschach im HofVerwaist: Das Großschach im Hof

Bitte vormerken!

Busy BeeBusy-Bee-Wochenende April 2020

Herzliche Einladung zu unserem Busy-Bee-Wochenende am 4. und 5. April 2020. Wie schon dieses Jahr und in den Jahren davor, wollen wir die ersten Frühlings­sonnen­strahlen nutzen, das Gelände auf Vordermann zu bringen. Dafür sind wir auf die Unterstützung durch viele Freiwillige angewiesen. Wir sorgen fürs Arbeits­material, die Verpflegung und so weit möglich Übernachtungs­möglichkeiten. Interessenten schreiben uns gerne frühzeitig eine E-Mail.

Die Veranstaltung wurde bis auf weiteres verschoben. Interessenten, die sich per E-Mail melden, halten wir gerne auf dem Laufenden. Weiteres gibts auch an dieser Stelle.

Duo Camillo – Altarnative WahrheitenBenefitzkonzert von Duo Camillo

Am Sonntag, den 22. März 2020 ist es so weit. Das Duo Camillo tritt in der Frankfurter Andreasgemeinde (Kirchhainer Str. 2, 60433 Frankfurt–Eschersheim) mit seinem aktuellen Programm „Altarnative Wahrheiten“ auf. Los gehts um 18:00 Uhr. Die Karten kosten 15 Euro und der Erlös geht zu 100% an Haus Heliand. Karten gibts ab Januar 2020 z. B. beim EJW in Frankfurt.

Die Veranstaltung wurde verschoben auf Sonntag, 13. September, 19:00 Uhr, Andreasgemeinde. Karten behalten ihre Gültigkeit.

Entdecken

Neuigkeiten

Herzlich willkommen, lieber Hans,

Herzlich willkommen, lieber Hans,

als neuer Koch in unserem Team!

Es schneit!

Es schneit!

Haus Heliand meldet: Geschlossene Schneedecke!

Küchenpersonal gesucht!

Küchenpersonal gesucht!

Ab 1. Februar 2020 suchen wir Unterstützung für in der Küche

Herbstzeit ist Esskastanienzeit

Herbstzeit ist Esskastanienzeit

Im Taunus werden die Maronen reif

Es gibt kein schlechtes Wetter!

Es gibt kein schlechtes Wetter!

Nur falsche Kleidung …

Sommerhitze in Haus Heliand

Sommerhitze in Haus Heliand

Große Hitze auch im Taunus!